Profil zeigen

Blog-Beitrag: Selbstdarstellung im Netz, Profile in Webportalen und Social Media.

Profile in Webportalen oder in Social Media anlegen und pflegen: Oft eine lästige Pflicht, aber auch eine Aufgabe, die sich mit Lust angehen lässt. Darum geht es im Blog-Beitrag «Man macht sich sein Bild» auf Digital Business und im vorbereitenden Auftrag zum Lehrgang Schreiben fürs Web.

Profile mit scharfen Konturen wirken

Als Warm-up eröffnet dieser Vorbereitunsauftrag die Chance, Themenwünsche indirekt zu benennen. Denn als Kursleiter steuere ich die Inhalte des Lehrgangs den Interessen den Teilnehmenden folgend. Also gilt auch hier, was Profile generell auszeichnet: Je schärfer Konturen, je tiefer ihr Gehalt, desto konkreter können die Profilbesucher darauf Bezug nehmen. Wenn sie reagieren, dann nur auf fassbare Aussagen.

Klare Ansagen verführen zu Reaktionen

Schwammige, blasse Profile bewirken keine Reaktionen und sind sofort wieder vergessen. Nur aussagekräftige Profile eröffnen Chancen. Zeigen wir also, was uns antreibt, was uns interessiert und was wir drauf haben, wenn wir uns schon die Mühe geben, ein Profil anzulegen und zu pflegen.

Lehrgang Schreiben fürs Web >>

Blog-Beitrag «Man macht sich sein Bild» >>

Blog Digital Business >>

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.